Seite auswählen

Sparen Sie sich den Ärger, durch die Stadt zu laufen und einen der unzähligen Handy-Shops in München zu betreten. Die T-Mobile Prepaid-Pläne haben die gleichen Vorteile wie ihre Postpaid-Pendants. Sie haben immer noch eine 50 GB Datenobergrenze und einen mobilen Hotspot unterwegs. Wie bei anderen T-Mobile-Handy-Plänen ist auch dieser im Grunde in der Mitte. In diesem Fall ist T-Mobile Wireless in der Mitte eine wunderbare Sache. Ich ruhe immer noch: Die Telekom ist die schlechteste Wahl für ein Mobilfunknetz in Deutschland. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und verlängert sich um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mindestens einen Monat vor Vertragsende gekündigt wird. Wenn Sie es vorziehen, Telefonanrufe und Fahrten in den Laden zu vermeiden, fühlen wir Sie. Sie können mit T-Mobile Kontakt aufnehmen und Fragen in den sozialen Medien stellen. Bereiten Sie die Hashtags vor. Ich bin kein Spezialist für Handy-Kommunikationsprotokolle, aber das scheint ein Fall von einem dummen Design zu sein…

„von Design.“ Genauso wie es missbräuchlich ist, eine SIM-Generation der neueren Generation zu benötigen, um eine Verbindung zu 4G herzustellen, muss dies etwas Ähnliches sein. Ein ordnungsgemäß gestaltetes System würde keine SIM-SIM-Datei erfordern, um irgendetwas zu speichern. eine SIM-SIM-SIM-Datei sollte über keinen obligatorischen Speicher verfügen. Es sollte nur eine Anzahl von IDs speichern (man denke an „Schlüssel“ oder Zeichenfolgen oder Seriennummern), z. B. die Seriennummer einer SIM-SIM und die ID des Operators, und dies sollte ausreichen. Die Software im Telefon und die Software im Mobilfunkmast (und die Software in der Datenbank eines Bedieners) sollten alle temporären Daten speichern (z. B. die vorherige Zelle, mit der eine SIM verbunden war). Der Mobilfunkmast muss ohnehin eine zentrale Datenbank abfragen, wenn ein Telefonanruf initiiert wird (zur Überprüfung des Kredits), oder sogar, um eine Verbindung zu akzeptieren (z. B.

wenn Datenverkehr erforderlich ist, um das Guthaben und die zulässige Geschwindigkeit zu überprüfen; oder im Falle einer Roaming-SIM); Keine extrem sensiblen und hackbaren Daten sollten in einer SIM gespeichert werden – und vielleicht ist es nicht so, warum müssen SIMs intelligenter und intelligenter sein? Nur um die Dinge komplexer zu machen und die Wirtschaft (und den Müll) wachsen zu lassen? Alle Pakete der Telekom Magenta Zuhause beinhalten Flatrate Internet (kein Datenlimit) und eine Festnetzleitung zu Hause mit einer Flatrate für den Anruf anderer deutscher Festnetzanschlüsse. Anrufe an Mobiltelefonnummern werden extra mit 0,19€/Minute berechnet. Für kostenlose Anrufe zu deutschen Mobilfunknummern wählen Sie die Allnet-Option für weitere 4€/Monat (nur für Paket S und M). MagentaHeimat S Allnet kostet ab Vertragsbeginn 38,95 Euro/Monat. Die erste SIM scheint also in Ordnung zu sein, aber die maximale Datengeschwindigkeit wird nicht angezeigt. Das ist der Hinweis, dass Sprachanrufe mich nicht erreichen können! (Ich kann auch keine Daten haben, und ich kann dies überprüfen, indem ich versuche, ein Widget zu aktualisieren oder Google zu öffnen.) Die einzige Korrektur besteht darin, das Telefon neu zu starten oder die SIM-Funktion zu deaktivieren und sie nach 10 Sekunden oder so wieder zu aktivieren (oder den Flugzeugmodus für mindestens 10 Sekunden zu aktivieren). Nicht annehmbar! Informationen zu MagentaMobil Start, Family Card Start und Data Start finden Sie unter: www.telekom.de/prepaid Als wir jedoch später bemerkten, dass das gestohlene Telefon aktiviert wurde und wir damit begannen, eine Rechnung dafür zu erhalten, mussten wir das Callcenter mehrmals kontaktieren, um den Service zu stornieren und die Rechnung zu beenden.